IG Heldrastein - 37281 Wanfried - Zum Leistersberg 40 info@ig-heldrastein.de
Der Heldrastein Turm der Einheit
Foto: ©JÜRGENKATZER
Der Heldrastein "König des Werratals"
Turm der Einheit
Heldrastein mit Blick auf Heldra
Foto: ©JÜRGENKATZER
Der Heldrastein "König des Werratals"
Blick auf Heldra
Heldrastein Hüneburg
Foto: ©JÜRGENKATZER
Der Heldrastein "König des Werratals"
Blick von der Hühneburg auf Schnellmannshausen
Heldrastein Großburschla
Foto: ©UWEKATZER
Der Heldrastein "König des Werratals"
Blick auf Großburschla
Heldrastein Treffurt
Foto: ©JÜRGENKATZER
Der Heldrastein "König des Werratals"
Blick auf Treffurt
previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Shadow
Slider
Der Heldrastein ist ein beliebtes Ausflugsziel, er wird auch „Der König im Werratal“ genannt. Die Interessengemeinschaft-Heldrastein kümmert sich um die Pflege des Ausflugsziels Heldrastein, pflegt die Naturschönheiten und führt Besucher. Aussichtsturm „Turm der Einheit“, Naturlehrpfad, zahlreiche Infotafeln und die „Florian-Henning-Hütte“ werden von der IG-Heldrastein betreut.
Florian Henning Schutzhütte
Florian Henning Schutzhütte
Die Öffnungszeiten für die Bewirtung der Florian Henning Hütte, sind die Monate Mai, Juni, September und Oktober immer Sonntags ab 10 bis ca. 16 Uhr. Der Turm der Einheit ist das ganze Jahr begehbar. Wandergruppen ab ca. 20 Personen können nach Absprache auch außerhalb der genanten Öffnungszeiten bewirtet werden.
Zurück Weiter

Ausflugsziel Heldrastein für die Saison 2019 vorbereitet

Insgesamt 25 Teilnehmerinnen und Teilnehmer folgten dem Aufruf zum Arbeitseinsatz rund um den Heldrastein.

 

Veranstalter war die IG Heldrastein um ihren Vorsitzenden Ludwig Weller (sitzend links) und den 2. Vorsitzenden Andreas Müller (stehend ganz rechts). Auch die Bürgermeister der drei angrenzenden Städte und Gemeinden, Treffurt, Wanfried und Weissenborn, lösten ihr Versprechen ein und waren mit von der Partie (sitzend vorne). Bei teilweise eisigem Wind und Schneegestöber wurden Sitzraufen erneuert, Bänke und Tische gestrichen, der Aussichtsturm gereinigt, Rückschnittarbeiten durchgeführt und der Treppenweg instandgesetzt. Nach getaner Arbeit saß man noch bei Erbsensuppe, Kaffee und Kaltgetränke gemütlich in der Räuber-Henning-Hütte zusammen und war stolz auf das gemeinsam Geleistete. Die IG Heldrastein freut sich auf zahlreiche Besucher im Jahr 2019. Die Bürgermeister Reinz, Gebhard Mäurer sind den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern der Interessengemeinschaft Heldrastein sehr dankbar für die jahrzehntelange Pflege des einmaligen Ausflugsziels auf 503,8 m Höhe mit traumhaften Aussichten.

Fotos Wilhelm Gebhard

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen