Hoher Besuch auf dem Heldrastein

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow besuchten am Sonntag dem 11.07.2021 den Heldrastein.

Im Mittelpunkt stand der Austausch mit Beschäftigten der Rettungsdienste, der Pflege und der Intensivmedizin über ihre Erfahrungen in der Corona-Pandemie und ihre Erwartungen für die kommenden Monate.  

Begrüßt wurden die Gäste vom ersten Vorsitzenden der IG Heldrastein, Ludwig Weller. Dieser nutze die Gelegenheit zur übergab ein Präsent an den Bundespräsidenten und unterstrich im Gespräch mit Frank-Walther Steinmeier die historische Bedeutung des Heldrastein.

 

Bei einer gemeinsamen Wanderung, welche auch von den Bürgermeistern Michael Reinz (Treffurt), Wilhelm Gebhard (Wanfried) sowie Thomas Mäurer (Weißenborn) begleitet wurde, ging es dann  über Großburschla (Thüringen) nach Völkershausen (Hessen).

Während der zweiten Etappe war der Austausch mit Bürgerinnen und Bürgern, die die deutsche Teilung, unmittelbar erlebt haben,ein zentrales Thema.

Zum Abschluss begrüßte Ministerpräsident Volker Bouffier die Wanderer vor dem Rittergut Völkershausen (Hessen). Der Bundespräsident führte dort ein Gespräch mit einer Gruppe von Schülerinnen und Schülern.

 

Sicher fragen sich einige warum wir nicht im Vorfeld über diesen Besuch berichtet haben. Dies war leider aus Sicherheitsgründen nicht möglich.

 

TSK/Jacob Schröter

 

Aktuelle Termine
Keine Termine

© Copyright 2022 Interessengemeinschaft Heldrastein e.V.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.